Mo

22

Apr

2013

Next stop "Montevideo"

Nach unserer vierwöchigen Abschiedstour durch Deutschland von Süd nach Nord und fast 2000km Fahrstrecke sind wir nun im Hamburger Hafen angekommen und warten auf die Verschiffung.

Ein letztes Highlight war noch ein Offroad Training am Samstag in Aldenhoven in der Nähe von Aachen. Dort haben wir erfahren können was man(i) alles mit unserem MOMO machen kann und was nicht. Eine tolle Erfahrung die uns hoffentlich demnächst hilft auch schwierige Strecken zu meistern. Ist schon erstaunlich was unser MOMO alles aushält und wie super er sich im Gelände verhält. Ein paar Bilder sind beigefügt. 

 

Wir bedanken uns nochmal bei allen Freunden für die freundliche Aufnahme und Bewirtung der "Ausreiser" auf unserer Abschiedstour und entschuldigen uns gleichzeitig bei allen "hinterher Fahrern" auf den Landstraßen, aber schneller gehts nun mal nicht. Movin`as fast as I can...

Nun geht es morgen früh weiter in unbekanntes Terrain und wir freuen uns auf eine 5-wöchige Schiffsreise auf der wir relaxen, Spanisch lernen und uns fit machen für unsere Tour durch Südamerika. Gleichzeitig heißt das aber auch für alle Leser unserer Homepage, dass wir 5-6 Wochen offline sind. Der nächste Blog folgt dann Anfang Juni nach unserer Ankunft in Montevideo mit einem Bericht über die Schiffsreise und den ersten Eindrücken von Südamerika. Bis dann, oder hasta luego....

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 8
  • #1

    Anneliese (Montag, 22 April 2013 22:51)

    Wuenschen Euch Alles Gute!!!

  • #2

    Elke Partovi (Dienstag, 23 April 2013 15:35)

    Eine wundervolle gute Reise wünsche ich euch, ihr Lieben. Habt ihr denn auch ausreichend Schiffszwieback und Gepökeltes an Bord??? Oder springt der Mani zwischendurch ins Wasser und angelt schnell mal einen Fisch - Mani, der Mann, der alles kann!? Ich werde euch in Gedanken begleiten, wie sicherlich viele der Menschen, die mit großem Interesse eueren Blog hier lesen. Hiermit sichere ich mir kraft souveräner Willkür schon mal die Exclusivrechte an der Buchvermarktung. :) Alles Gute, euere Elke

  • #3

    Marlies und Wilhelm (Dienstag, 23 April 2013 21:47)

    So, jetzt goohts richtig los... Nach den 5 Wochen seid Ihr bestimmt gänzlich entschleunigt und fit
    für alles was kommt.
    Wir wünschen euch eine ruhige Überfahrt und sind gespannt, aus Südamerika von euch zu hören.
    Schön, dass ihr nochmal bei uns vorbeigeschaut habt.
    Machets guet und liebe Grüsse aus Deutschlands letztem Zipfele
    von Marlies und Wilhelm

  • #4

    Jutta (Mittwoch, 24 April 2013 15:51)

    Ihr Lieben, nachdem Ihr per Handy nicht mehr erreichbar seid, wünsche ich Euch auch im Namen Eures Lantershofener Fanclubs alles, alles Liebe und Gute für Eure große Reise. Haltet die Ohren steif und immer in der Prise (schützt gegen Kotzeritis auf der Überfahrt).
    Ich freue mich, in 5 Wochen wieder ein Lebenszeichen von Euch zu lesen.
    Viele

  • #5

    Margit und Manni (Samstag, 27 April 2013 15:41)

    Schön Euch schon in Amsterdam
    Zu wissen. Wir verfolgen Eure Schiffsroute über AIS genau. Viel Spass beim Spanisch lernen.
    Gruß Margit und Manni

  • #6

    Philipp (Samstag, 04 Mai 2013 21:10)

    Hi ihr 2!

    Hoffe ihr habt eine gute Reise und euer Spanisch verbessert sich täglich! Welche Kamera ist es denn geworden? Sorry Karin, aber glaub mir, im Nachhinein wirst auch du glücklich, wenn du die Ergebnisse siehst. ;) Lass t von euch hören! Freu mich auf die Berichte und Fotos! Sonnige Grüße aus Panama!

  • #7

    Miguel (Sonntag, 05 Mai 2013 18:57)

    Hallo Ihr beiden, willkommen in meiner heimat, falls ihr etwas wissen wollt
    ich lebe in der Naehe von Montevideo
    uruway1@yahoo.de

  • #8

    Edeltraut und Hans-Ludwig (Donnerstag, 16 Mai 2013 11:14)

    Viel Glück auf eurer Reise! Wir verfolgen euren Weg weiterhin!
    Viele liebe Grüße,
    Die Huppertzen

Also on Facebook

Sign up for the newsletter and you will be informed about new entries

Hier sind wir gerade         our current location